Entspannen auf sanfte Art? - Wintermassage für die kalte Jahreszeit!

Wintermassage? - Positive Auswirkungen auf Deinen Organismus!

Viele Menschen leiden in der kalten und dunklen Jahreszeit an Energieverlust und Antriebslosigkeit. 
Auch Dein Immunsystem muss zusätzlich gestärkt werden in dieser Zeit! 

Die Wintermassage hilft Dir dabei trotz der kalten Wetters Energie zu tanken und Dein Wohlbefinden zu steigern.
 Aber auch Dein Immunsystem wird gestärkt! 

Dein Körper wird bei der Wintermassage mit Wäre sowie Einfühlvermögen verwöhnt.
 Auch hilft es Dir mit verschiedenen Entspannungstechniken Deine innere Ruhe zu finden,
stärkt dein Immunsystem und hilft Dir eine depressive Stimmung zu vermeiden.  

Eine Wintermassage kann Dir auch dabei helfen Deine Körpertemperatur bei kalten Temperaturen aufrecht zu erhalten.

Wirkung und Ziele des Ganzem

Nun fragst Du dich sicher wozu eine solche Wintermassage beitragen kann und in wie fern es für Deinen Körpe gut ist!

Da es sich hierbei ja um eine Art von Wellness handelt gibt sie Dir ein Stück Lebensqualität zurück. 

Zu den Zielen der Massage zählen untern Anderem die Stärkung deines Immunsystems,
deine Selbstheilungskräfte werden aktiviert, deine Muskulatur fängt an sich zu Entspannen,
eine positive Stimmung macht sich in deinem Körper breit,
verbessert deine Durchblutung und stärkt wie auch schon zuvor erwähnt dein Immunsystem
 und kann Dich dadurch zum Beispiel vor einer nervigen Erkältung schützen. 

Wichtig ist es an dieser Stelle zu erwähnen, dass die Wintermassage keine ärztliche Behandlung ist,
es kann Dir aber helfen die genannten Aspekte vorzubeugen!

3 nennenswerte Arten der Massage

Es gibt unzählige Varianten eine Wintermassage durchzuführen. 

Wir vom beYou-Team verraten Dir drei Arten die zu unseren persönlichen Favoriten gehören. 

Unser Top Favorit ist die Hot Stone Massage!
Bei dieser Art der Massage werden durch erhitzte Basaltsteine die Hautschichten sowie die Muskulatur erwärmt. 

Dadurch erholt sich Dein Körper und gibt Dir einen Wohlfühleffekt.

Auf Platz 2 unserer Liste steht die Ölmassage.
Hierbei wird mit erwärmten Massageöl Dein Körper verwöhnt!
Durch das spezielle Öl fühlt es sich für Deinen Körper so an, als würde sich ein schützender Mantel um Dich legen.
Durch das Öl wird deine Haut weich und geschmeidig.
Dadurch können die Grifftechniken besonders gut angewendet werden!

Platz drei wird durch die Tiefenmassage belegt.
Hierdurch wird deine komplette Muskulatur entspannt und somit können auch tiefliegende Blockaden vorsichtig gelöst werden, 
da bei dieser Massagetechnik der Druckpunkt zum Einsatz kommt. 
Dadurch verspührt Dein Körper neue Mobilität!

 

Unser beYou-Fazit

Unser typisches be-You Fazit zu unserem wöchentlichen Blogbeitrag ist zu diesem Thema ganz klar definiert! 

Gönne Deinem Körper grade in dieser belastendem, dunklen und kalten Jahreszeit eine Erholung! 

Eine Wintermassage bringt so viele positive Aspekte mit sich, so dass Du diese unbedingt in dein Alltag einplanen solltest,
und Dir mindestens ein mal pro Woche eine kleine Auszeit nehmen solltest. 

Denn Dein Körper wird er Dir danken!  
Außerdem hat uns der Aspekt des Wohlfühlens am Meisten beeindruckt, da dies so wichtig für uns ist!

Befreie Dich selbst, denn Entspannung ist der Weg zum Glück!

Trete jetzt dem beYou Club bei und erhalte Tipps,Rabatte und mehr.

AGB ● Datenschutz ● Impressum ● Kontakt

Menü schließen
×
×

Warenkorb